Schwarzbachklause

Im Jahr 1823 wurde hier am Großen Schwarzbach eine hölzerne Klause für die Holztrift erbaut. Zum Bau dieser Klause wurden 700 Baumstämme mit über 1000 Festmeter benötigt. Die Schwarzbachklause wurde 1845 nochmals umgebaut, 1892 wurde sie jedoch bei einem "Wolkenbruch" weggerissen. Heute steht hier eine alte Diensthütte.
Quelle: "Die Trift aus dem Bayerischen Wald nach Passau" - Publikation v. Kgl. Forstrat L. Leythäuser im Forstwissenschaftl. Centralblatt v. 1906 (Trift, Wimmerkanal...)