Kirchlinger Stand

Der Kirchlinger Stand (1289m) ist eine ehemalige Hochweide im Nationalpark Bayerischer Wald. Die Waldlichtung liegt nördlich des Lusens, zwischen Moorberg (1370m) und Steinfleckberg (1341m), im Quellgebiet des Kleinen Schwarzbaches. Der Name kommt von der Ortschaft Kirchl in der Gemeinde Hohenau, dieser Ort verfügte seit 1556 über ein geschriebenes Waldweiderecht, die Kirchler Bauern durften seither diese Waldweide im Hochwald nutzen.