Hochruck

Der Hochruck (1285m) ist ein Bergrücken unmittelbar an der Nordseite des Kleinen Rachel (1399m). Der Bergrücken verläuft unterhalb des Kleinen Rachels ca. 500m relativ flach nach Norden und fällt dann, mit großen Felsen durchzogen, steil zur Regenschwelle hin ab. Die ebenfalls sehr steilen Osthänge des Hochrucks begrenzen das Rachelnordkar "Stadt" auf seiner Westseite. Auf dem etwas flacheren Bergrücken des Hochrucks befindet sich der Hochruckschachten, eine ehemalige Viehweide.